Jugend
Erfolgreiches Wochenende für die Läufer des LCH – mit neuem Clubrekord
23. September 2016
0

An Wochenende (7./8. März) kletterten die Temperaturen auf frühlingshafte Temperaturen und die Sonne kam auch weitgehend zum Vorschein. Perfekte Bedingungen für die Läufer des LCH, die gleich auch mehreren Hochzeiten tanzten.

Am Samstag startete Emil Leibrock bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Markt Indersdorf. Ausrichter war der Bayerische-Leichtathletik-Verband. In einem stark besetzten Feld absolvierte er die 4400m lange Strecke in 18:04 Minuten. Dies war Platz 58 von 81 in der U18. Emil zählt mit dem Jahrgang 1999 noch zum jüngeren Jahrgang in der U 18. Betrachtet man nur seinen Jahrgang war er sogar 20. Im nächsten Jahr ist also noch mit einer deutlichen Verbesserung durch den trainingsfleißigen Athleten zu rechnen.

Marius Meyfarth lief am Samstag beim Schriesheimer Maimarktlauf die KIA Autohaus Doll Challenge. Das ist der in die Veranstaltung integrierte Elitelauf. Zur Bewältigung der Strecke müssen insgesamt 10 Runden auf einem leicht profilierten Kurs gelaufen werden. Marius hängte sich in das sehr starke Feld rein und leistete sogar zwischendurch Führungsarbeit. Am Ende konnte er mit 32 Sekunden Rückstand hinter dem deutschen Spitzenläufer Marcel Fehr mit einem respektablen 3. Platz das Rennen beenden. Seine Zeit von 31:45.3 Minuten bedeutet für den LCH eine Verbesserung des seit 1988 bestehenden Clubrekordes (32:08.4 – Michael Stumpp).

Am Sonntag rundete Florian Michael beim Frankfurt Halbmarathon das gute Ergebnis der LCH-Athleten beim Frankfurter Halbmarathon ab. 4619 Athleten liefen bewältigten die Rundstrecke, die durch die südlichen Bezirke der Stadt Frankfurt führte und am Ende in der Commerzbank-Arena mit einem Stadioneinlauf endete. Florian bewältigte die 21.1km lange Strecke in 1:16:42 Stunden und belegte mit dieser Zeit den 20. Platz und den 7. Platz in der Männerhauptklasse. Damit verbesserte er seine persönliche Bestleistung um 46 Sekunden, die er beim Nikolauslauf in Haßloch letztes Jahr aufstellte.

Diese Ergbenisse lassen auf eine erfolgreiche Saison 2015 mit vielen Titeln der LCH Athleten hoffen. In den nächsten Wochen stehen zunächst harte Trainigseinheiten und das jährliche Trainingslager in Bad Blankenburg vom 4.-10. April auf der Agenda. Im Mai beginnen dann die ersten Wettkämpfe auf und neben der Bahn.

Emil Leibrock Rheinlandpfalzcrossmeister

Bei denen am Sonntag, den 22. Februar in Laubach im Hunsrück ausgetragenen Rheinlandpfalz Meisterschaften im Crosslauf, gingen die Läufer der männlichen Klassen von U18 bis Aktive gemeinsam über die Mittelstrecke von 3160 Metern an den Start. Der LCH war mit einer kleinen aber erfolgreichen Truppe am Start. Auf der anspruchsvollen Laufstrecke, die über weiches Wiesengelände ging, bestätigte Emil Leibrock seine zu Zeit starke Form und siegte in der Klasse U18 mit einer Zeit von 13:04 Minuten. Sein Vereinskamerad Marius Meyfarth konnte ebenfalls überzeugen und belegte in der Zeit von 11:56 Minuten bei den Männern den 2. Platz. In der U20 war Reuben Kunitz am Start und belegte mit einer Zeit von 12:56 Minuten den 7.Platz.

teaserbox_42566581

Schreibe einen Kommentar