Jugend
Kunitz beeindruckt über 400 Meter
23. September 2016
1

Am 15. September 2016 bot das zweite Abendsportfest der TG Limburgerhof in dieser Saison noch einmal Gelegenheit, persönliche Bestleistungen zu knacken. Dies gelang in besonderem Maße Reuben Kunitz vom LC Hassloch. Der Mittelstreckenläufer stellte sich dem Sprint über 400 Meter der Männer, den er in einer phänomenalen Bestzeit von 52,98 Sekunden gewann. Mit einer Zeit von unter 53 Sekunden hat der Haßlocher alle Erwartungen übertroffen. Im Lauf über 800 Meter der M14 rief Philipp Baron eine gute Leistung ab und belegte mit 2:26,47 Minuten den ersten Platz. Dennis Christen und Niklas Horn (beide M15) starteten im 100-Meter-Lauf und konnten somit wertvolle Erfahrungen im Sprint sammeln. Christen erreichte die Ziellinie nach nur 13,56 Sekunden, während Horn 15,82 Sekunden benötigte. Nele Pauline Pickrahn errichte im 100-Meter-Lauf der weiblichen Jugend W14 in 14,59 Sekunden Platz drei. Alina Christen (W15) belegte im Sprint mit 15,12 Sekunden den vierten Platz. Bei den 100 Metern der Männer trat der erst seit wenigen Monaten wieder aktive Marco Vetrano an und verbesserte seine Saisonbestleistung erheblich: 12,62 Sekunden reichten sogar für Platz drei. (lei)

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Hasch Antworten abbrechen

1 comment

  1. Nicht schlecht, Reuben ! Mit der Zeit hast du wirklich alle Erwartungen übertroffen.