LCH bei Süddeutschen Meisterschaften in Heilbronn
23. September 2016
0

Am 25. und 26. Juni 2016 fanden im Heilbronner Frankenstadion die Süddeutschen Meisterschaften statt. Emil Leibrock (U18) ging über 3000 Meter an den Start und legte die Distanz in 9:16,18 Minuten zurück, womit er sich die Bronzemedaille sicherte. Mit dem Ergebnis zeigte er sich zufrieden, da ihm eine Erkältung die Vorbereitung auf den Wettkampf deutlich erschwert hatte. Jonas Unruh (U18) konnte seine persönliche Bestleistung über 100 Meter auf 11,45 Sekunden verbessern und qualifizierte sich für die Zwischenläufe. Eine weitere Steigerung gelang ihm allerdings nicht, sodass 11,57 Sekunden den achten Platz im Zwischenlauf bedeuteten. Im 200-Meter-Lauf am darauffolgenden Tag erreichte der junge Sprinter mit 23,21 Sekunden trotz eines dritten Platzes im Vorlauf nicht die Endrunde. Julian Opitz (Männer) absolvierte ebenfalls die 200-Meter-Distanz, für die er 22,63 Sekunden benötigte. Damit wurde er bei starker Konkurrenz Sechster im zweiten Vorlauf. In der 4×100-Meter-Staffel der Männer fehlte der Startgemeinschaft Beindersheim-Hassloch an diesem Wochenende Raphael Tremmel, der von Jonas Unruh ersetzt wurde. Gemeinsam mit Dennis Schwalb, Julian Opitz und Florian Fleischbein (MTSV Beindersheim) platzierte sich die Staffel auf Rang acht. 43,27 Sekunden sind Abbild eines soliden Laufes. In einem taktischen 1500-Meter-Rennen zog Marius Meyfarth (Männer) bereits nach 1000 Metern das Tempo an und versuchte, sich auf diesem Wege die Bronzemedaille zu sichern. Am Ende fehlten jedoch 41 Hundertstel für den dritten Rang, da seine Kraftreserven bereits gänzlich aufgebraucht waren. 3:57,49 Minuten stellen dennoch eine gute Leistung in der Nähe seiner persönlichen Bestleistung dar und bestätigen die erfolgreiche Saison des Hasslochers. Bereits eine Woche zuvor, am 18. Juni 2016, war Jürgen Degen bei den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften in Ingelheim gestartet. Er gewann in der Altersklasse M55 sowohl den 800-Meter-Lauf in 2:16,40 Minuten als auch das Rennen über 400 Meter in 60,49 Sekunden. (lei)

Schreibe einen Kommentar