Crosslauf
Rheinland-Pfalz-Cross auf der Galopprennbahn
18. Februar 2017
3

Am 18. Februar 2017 fanden auf der Haßlocher Pferderennbahn die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Cross statt. Organisiert wurde dieser vom LC Haßloch, der neben einer großartigen Laufveranstaltung auch ansprechende Leistungen seiner eigenen Athleten zu bieten hatte. Von insgesamt 217 Finishern gingen sieben Läufer mit Heimvorteil an den Start. Lokalmatador Marius Meyfarth (Männer), der sich bereits im Vorfeld der starken Konkurrenz bewusst war, sicherte sich im Lauf über 4,4 Kilometer neben dem zweiten Platz in der Gesamtwertung zusätzlich den Titel auf Pfalzebene. 13:53 Minuten benötigte der Mittelstreckenspezialist des LC Haßloch, um den Kurs über Gras und Sand zu absolvieren. Für seinen Teamkollegen Reuben Kunitz reichten 14:51 Minuten für Platz elf bei den Männern. Auch Florian Michael, der sich nur geringfügig auf den Wettkampf vorbereiten konnte, ließ sich die Chance auf einen Lauf vor heimischem Publikum nicht entgehen. Belohnt wurde er mit dem zwanzigsten Platz, den er sich in 16:02 Minuten erkämpfen konnte. Es folgte Sebastian Kief, der mit 17:53 Minuten Platz 22 der Männer belegte. Ulrich Konrad überzeugte in der Altersklasse M60. Mit dem vierten Platz in 19:30 Minuten verpasste er nur knapp das Siegertreppchen. Im Jugendlauf über 3,3 Kilometer vertrat Philipp Baron die Gelb-Blauen. Er führte das Rennen zwischenzeitlich an, konnte das Tempo aber nicht bis über die Ziellinie halten und wurde Vierter. Auf Pfalzebene sicherte er sich damit jedoch den zweiten Platz. Den Abschluss für die Läufertruppe aus Haßloch machte Emil Leibrock (U20) in einem für Meisterschaften typischen taktischen Lauf. Immer mehr Athleten mussten dennoch Runde um Runde die Spitze ziehen lassen. In einem nervenzerreißenden Endspurt fiel schließlich die Entscheidung: Leibrock wurde Vize-Rheinland-Pfalz-Meister in 14:40 Minuten und konnte damit die Pfalzwertung für sich entscheiden. Ein Lauf über 9,9 Kilometer schloss den gelungenen Wettkampftag schließlich ab. Für großen Spaß unter den Teilnehmern sorgte trotz Titelkampf ein abwechslungsreiches trockenes Geläuf. (lei)

Schreibe einen Kommentar zu Roland Schröder Antworten abbrechen

3 comments

  1. Hallo,

    schöner Bericht. Auch eine gelungene Veranstaltung, was auch als Feedback der Zuschauer und Teilnehmer zu hören war.

    Holger Geiger

  2. Alles drin, was das Herz begehrt, vielen Dank für den Bericht über den Cross in Haßloch. Ich konnte leider nicht vor Ort sein, drum habe ich mich hier an den Bericht für den auf der LVP-Seite angelehnt.
    Gruß Roland Schröder
    Referent für Öffentlichkeitsarbeit
    Leichtathletik-Verband Pfalz

  3. Storr Wilhelm , Hunsrück Marathon

    Hallo, Ich habe bei den Rheinland Pfalz Cross Meisterschaften bei Ihnen in Haßloch teilgenommen .. Es war eine gut organisierte Veranstalltung..Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt.. Vielen Dank .. Gibt es eine Ergebnisliste .. Und wo finde ich sie ????