Jugend
Unruh nicht zu stoppen
6. März 2017
0

Am 5. März 2017 fand in Ludwigshafen der Jugend-Hallen-Vergleichskampf der U16 und U18 statt. Teams aus Baden, dem Saarland, der Pfalz und dem französischen Departement Moselle traten in diversen Disziplinen gegeneinander an. Der LC Haßloch war mit seinen beiden Nachwuchstalenten Jonas Unruh und Philipp Baron vertreten. Im 800-Meter-Lauf der männlichen Jugend U16 belegte Baron den vierten Platz in 2:17,51 Minuten und kam damit in den Bereich seiner persönlichen Bestleistung. Unruh startete in der männlichen Jugend U18 gleich mehrfach. Im Hochsprung wurde er mit 1,76 Metern Fünfter. Zur Höchstform lief der Pfälzer allerdings in seiner Paradedisziplin, dem 200-Meter-Sprint, auf. Hier bedeuteten phänomenale 22,60 Sekunden nicht nur den unangefochtenen Platz eins, sondern stellen gleichzeitig eine beeindruckende neue persönliche Bestleistung des jungen Athleten dar. Gemeinsam mit Dennis Mäuslein, Simon Endres und Marius Reichert sicherte sich Unruh darüber hinaus Silber über 4×200 Meter in 1:35,07 Minuten. (lei)

Schreibe einen Kommentar