Allgemein
Jahreshauptversammlung 2017 des LC Haßloch
17. März 2018
0

Am 16. März 2018 fand in der Gaststätte Waldesruhe die Jahreshauptversammlung des LC Haßloch statt.

Der erste Vorsitzende, Joachim Tremmel, begrüßte alle anwesenden Mitglieder zur Veranstaltung und gab bekannt, dass in diesem Jahr keine Wahlen stattfinden.

Nach kurzem Gedenken an die 2017 verstorbenen Mitglieder des Vereins, ergriff Sportwart Peter Koch das Wort. Er hob die sportlichen Erfolge zahlreicher Athleten in der vergangenen Saison hervor. Dazu gehörte auch Raphael Tremmels Teilnahme an den Deutschen U23-Meisterschaften im Zehnkampf und der Sieg über 400 Meter in der Halle von Jonas Unruh bei den Süddeutschen Meisterschaften. Zudem hatte Marius Meyfarth einige neue Vereinsrekorde in den läuferischen Disziplinen aufstellen können.

Es folgte der Bericht des Kassenwartes Joachim Scheu, der trotz eines leichten Verlustes im vergangenen Jahr eine solide finanzielle Situation des Vereins bestätigte.

Joachim Tremmel bedankte sich anschließend bei allen Vorstandsmitgliedern und zahlreichen Helfern. Er sprach jedoch auch die Schäden auf der Bahn des Stadions an, welche die Anzahl der Veranstaltungen im Jahr 2018 ein Wenig einschränken könnten. Es wird allerdings über ein Meeting ohne Laufdisziplinen nachgedacht. Ein positives Resümee kann auch in Bezug auf den Nikolauslauf im vergangenen Jahr gezogen werden. Trotz des Ortswechsels an die Galopprennbahn war die Veranstaltung erfolgreich. Jedoch lernen Helferinnen und Helfer weiterhin dazu und zusätzliche Verbesserungsmaßnahmen sind geplant. Einen wachsenden Stellenwert nimmt innerhalb des Vereins die Homepage ein. Viele Berichte und ein zukünftiger Onlineshop steigern auch in Zukunft deren Attraktivität.

Die Mitgliederzahl ist auch im Jahr 2017 leicht gesunken, jedoch gab es neben einigen Austritten auch viele Neueintritte. Am 1. Januar 2018 waren es 426 Mitglieder. Positive Ergebnisse zeichnen sich bei der dringend notwendigen Erneuerung der Sportanlage ab: Ein Gesamtkonzept zur Reparatur der Bahn und der Erneuerung der Stabhochsprunganlage ist geplant. Schwierig bleibt die Hallensituation aufgrund mangelnder Kapazitäten. Allerdings sind die bisherigen Einschnitte für den LC Haßloch zu verkraften.

Danach folgte der Bericht der Revisoren Klaus Rohe und Karl-Heinz Schworm, die nach Prüfung der Buchführung und des Jahresabschlusses nichts zu beanstanden hatten. Der beantragten Entlastung des Vorstandes wurde zugestimmt.

Des Weiteren schlug Tremmel die Besetzung des vierten Beisitzers mit Gerd Berlin vor. Die Mitglieder gaben hierzu ihre Zustimmung.

Schließlich bedankte sich Joachim Tremmel noch einmal bei allen Anwesenden und betonte, dass er trotz seines neuen Amtes als LVP-Präsident, weiterhin gerne erster Vorsitzender des LC Haßloch bleibt. Nachdem einige Punkte und Anregungen noch einmal von den Mitgliedern im Plenum diskutiert wurden, beendete Joachim Tremmel die Versammlung um kurz vor 21 Uhr. (lei)

Schreibe einen Kommentar